Rezept
Apelsin Pachlava
Orangenkuchen mit Eis
Zubereitungszeit
ca. 60 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Für den Sirup die Orange heiß waschen und in feine Stücke schneiden. Zucker, Wasser, Orangenstückchen und Zimt aufkochen und unter Rühren 8 bis 10 Minuten kochen. Abkühlen lassen.
SCHRITT 2
Den Filoteig in kleine Stücke brechen, eine Auflaufform damit auslegen. Orangensaft und -abrieb mit Eiern, Zucker, Joghurt und Öl schaumig schlagen, in die Form über die Filostücke gießen und bei 180 Grad (Heißluft) etwa 40 Minuten backen. In den heißen Kuchen mehrmals mit einem Holzstäbchen Löcher stechen. Die Sirupmischung auf den Kuchen geben.
SCHRITT 3
Nach dem Erkalten in Würfel schneiden und mit Vanilleeis servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
 
Für den Sirup:
unbehandelte Orange
200 g
Zucker
150 ml
Wasser
1 TL
Zimt
 
 
Für den Teig:
300 g
Filoteig
 
Saft und Abrieb von 2 unbehandelten Orangen
Eier
50 g
Zucker
100 g
Joghurt
100 g
neutrales Öl