Rezept
Apple Pie
Apfelkuchen
Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
+ 1 Stunde Backzeit
Zubereitung
SCHRITT 1
Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
SCHRITT 2
Mehl in eine Schüssel sieben. Salz, Wasser und Butter in kleinen Stücken zufügen. Zu einem glatten Teig kneten – erst mit dem Mixer, dann mit der Hand.
SCHRITT 3
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und halbieren.
SCHRITT 4
Mit einer Teighälfte eine Quicheform (ca. 26 cm Durchmesser) auslegen.
SCHRITT 5
Äpfel schälen, entkernen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Zimt, Zucker, Zitronensaft und Mehl zufügen. Mit einer Gabel vermischen und auf dem Teigboden verteilen.
SCHRITT 6
Die andere Teighälfte als Deckel auf den Kuchen geben. Ränder gut andrücken. 4 kleine Luftlöcher hineinschneiden. Den Kuchen etwa 1 Stunde backen.
Zutaten
Für 4 Portionen
240 g
Mehl
1 TL
Salz
6 EL
eiskaltes Wasser
170 g
kalte Butter
große Äpfel (z. B. Braeburn)
1 TL
Zimt
4 EL
brauner Zucker
 
Spritzer Zitronensaft
1 EL
Mehl