Rezept
Focaccia con Crema di Pomodori
Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
+ Gehzeit
Zubereitung
SCHRITT 1
Für die Focaccia Hefe mit Zucker im Wasser auflösen. Mehl, Salz, Olivenöl und Hefe-\r\nmischung zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen
SCHRITT 2
Rosmarin waschen, trocken tupfen, Blätter von den Stielen zupfen.
SCHRITT 3
Backofen auf 175 Grad (Heißluft) vorheizen. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes \r\nBackblech geben. Mit Nudelholz und Händen zu einem Fladen formen. Zudecken und weitere 30 Minuten gehen lassen. Mit etwas Olivenöl beträufeln, mit Rosmarin und Salz bestreuen. 10 bis 15 Minuten backen. \r\nHeraus nehmen, nochmals mit Öl beträufeln, mit einem Tuch abdecken und auskühlen lassen.
SCHRITT 4
Für die Creme getrocknete Tomaten in etwas lauwarmem Wasser 30 Minuten einweichen. \r\nPetersilie hacken. Kapern waschen, gut abtropfen lassen. Alle Zutaten für die Creme im Mixer pürieren. Wenn sie zu fest ist, etwas Wasser und Olivenöl zufügen.
Zutaten
Für 4 Portionen
20 g
frische Hefe
1 Prise
Zucker
220 ml
lauwarmes Wasser
400 g
Mehl
1 EL
Salz
40 ml
Olivenöl + 2–3 EL zum Beträufeln
Rosmarinzweig
 
grobes Meersalz
12 
getrocknete Tomaten
1 kleines Bund
Petersilie
30 g
Kapern
50 g
gehackte Mandeln
2 EL
Tomatenmark
0,5 TL
Chili
4 EL
Olivenöl