Rezept
Bärlauchravioli in Tomatensoße
Foto(s): André Chales de Beaulieu
Zubereitungszeit
ca. 50 Minuten
Kalorien: 640 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Mehl und Hartweizengrieß auf die Arbeitsplatte geben, eine Mulde hineindrücken. 2 Eier, 2 EL Öl und ½ TL Salz hineingeben. Zutaten von außen nach innen vermengen und zu einem elastischen Teig kneten.
SCHRITT 2
Hackfleisch im restlichen Öl in einer Pfanne krümelig braten. Bärlauch waschen, trocken schütteln und grob hacken. Zum Hackfleisch geben, etwas abkühlen lassen.
SCHRITT 3
Übriges Ei verquirlen. Teig ausrollen, mit einer Tasse 12 handtellergroße Kreise ausstechen.
SCHRITT 4
Ränder mit Ei bestreichen. Hackmischung in die Mitte geben und eine Hälfte überschlagen. Ränder festdrücken.
SCHRITT 5
Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Ravioli etwa 2 Minuten garen.
SCHRITT 6
Mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen.
SCHRITT 7
Für die Soße Zwiebel und Knoblauch pellen und würfeln.
SCHRITT 8
In Öl mit Tomatenmark 3 Minuten in der Pfanne anbraten. Tomatenstücke zugeben. Etwas köcheln lassen, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ravioli in der Soße erwärmen. Mit Parmesan servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
 
Für die Ravioli
200 g
Mehl
100 g
Hartweizengrieß
3 
Eier
3 EL
Olivenöl
 
Salz
150 g
Rinderhackfleisch
0,5 Bund
Bärlauch
 
 
Für die Soße
1 
Zwiebel
2 
Knoblauchzehen
2 EL
Olivenöl
1 EL
Tomatenmark
1 Dose
Tomaten in Stücken (á 400 g)
 
Pfeffer
40 g
Parmesan (gerieben)
ZURÜCK