Rezept
Biskuittorte mit Sektcreme
Zubereitungszeit
ca. 60 Minuten
+ Kühlzeit
Zubereitung
SCHRITT 1
Backofen auf 175 Grad vorheizen.
SCHRITT 2
Eiweiß schaumig schlagen, Zucker und Salz einrieseln lassen.
SCHRITT 3
Eigelb unterrühren.
SCHRITT 4
Mehl, Stärke und Backpulver auf die Eimasse sieben, vorsichtig unterrühren.
SCHRITT 5
Springform (26 cm Durchmesser) einfetten, mit Grieß ausstreuen, Teig einfüllen, 20 Minuten backen.
SCHRITT 6
Auskühlen lassen, Springformrand entfernen, Boden umgedreht auf eine Tortenplatte geben. Rand wieder herumlegen.
SCHRITT 7
Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Übrige Zutaten verrühren. Gelatine ausdrücken und bei geringer Hitze auflösen.
SCHRITT 8
Etwas Quarkcreme unterrühren, dann in die restliche Quarkcreme rühren.
SCHRITT 9
Sahne unterheben.
SCHRITT 10
Auf dem Tortenboden verteilen, etwa 4 Stunden kalt stellen.
SCHRITT 11
Cocktailfrüchte auf der Creme verteilen.
SCHRITT 12
Tortenguss und Zucker mischen, Sekt unterrühren. Aufkochen, 1 Minute unter Rühren abkühlen lassen.
SCHRITT 13
Über die Früchte verteilen.
SCHRITT 14
Etwa 1 Stunde kalt stellen.
Zutaten
Für 4 Portionen
 
Für den Teig:
Eier, getrennt
60 g
Zucker
 
Prise Salz
40 g
Mehl
30 g
Speisestärke
1 TL
Backpulver
 
Butter und Grieß für die Form
 
Für die Creme:
10 
Blatt Gelantine
200 g
Sahne
500 g
Quark
300 g
Joghurt
125 g
Zucker
100 ml
Sekt
 
Für das Topping:
400 g
Cocktailfrüchte (aus der Dose, abgetropft)
1 Pck.
heller Trotenguss
3 EL
Zucker
250 ml
Sekt