Rezept
Bruschetta mit Pastinaken und Kräuterseitlingen
Foto(s): Frederik Röh, Henrik Matzen
Zubereitungszeit
ca. 20 Minuten
+ Kühlzeit
Kalorien: 310 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen.
SCHRITT 2
Pastinaken schälen, Pilze putzen, beides in 1 cm große Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pastinaken und Pilze 3 Minuten braten.
SCHRITT 3
Knoblauch pellen, sehr fein würfeln und zum Gemüse geben. Tomatenmark und Thymian zufügen, kurz mitbraten. Mit Rotwein und Essig ablöschen, Deckel auflegen und 5 Minuten dünsten. Deckel abnehmen und weiter garen, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
SCHRITT 4
Gemüsemischung gut abkühlen lassen. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden.
SCHRITT 5
Brotscheiben rösten. Gemüsemischung auf die Brote verteilen, mit Frühlingszwiebeln bestreuen.
SCHRITT 6
Tipp: Für diese herbstliche Bruschetta-Variation kann man auch andere Pilzsorten verwenden.
Zutaten
Für 4 Portionen
0,5 Bund
Thymian
250 g
Pastinaken
100 g
Kräuterseitlinge
2 EL
Olivenöl
3 
Knoblauchzehen
1 EL
Tomatenmark
60 ml
Rotwein
2 EL
Balsamicoessig
 
Salz
 
Pfeffer
2 
Frühlingszwiebeln
4 große Scheiben
Ciabatta
 
oder
8 Scheiben
Baguette
ZURÜCK