Rezept
Clementinen-Clafoutis
Zubereitungszeit
ca. 60 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Eine runde Tarteform (28 cm Durchmesser) mit dem Öl einpinseln. Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
SCHRITT 2
Die Clementinen schälen und in Stücke teilen.
SCHRITT 3
Eier trennen.
SCHRITT 4
Eigelbe mit Zucker, Vanillemark, Zitronenschale, Mehl und Milch mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.
SCHRITT 5
Eiweiß mit Salz steif schlagen und vorsichtig unterheben.
SCHRITT 6
Teig in die Form gießen.
SCHRITT 7
Clementinenstücke darauf verteilen. 35 bis 40 Minuten backen und noch warm servieren.
SCHRITT 8
Tipp: Clafoutis nennt man eine französische Süßspeise, die mit einem Pfannkuchen-ähnlichen Teig gebacken wird. Besonders lecker als Dessert mit Vanilleeis und Schokoladensoße.
Zutaten
Für 4 Portionen
1 EL
Rapsöl
Clementinen
Eier
80 g
Zucker
1 Msp.
Vanillemark
1 Msp.
Bio-Zitronenschale
100 g
Weizenmehl
170 ml
Milch
 
Prise Salz