Rezept
Kokos-Hähnchen-Curry
Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Möhren schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden.
SCHRITT 2
Brokkoliröschen putzen und waschen.
SCHRITT 3
Hähnchenbrustfilet unter kaltem Wasser abwaschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
SCHRITT 4
Die Hälfte des Kokosöls in einer großen Pfanne erhitzen. Hähnchenwürfel unter Wenden 5 Minuten braun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
SCHRITT 5
Restliches Öl in die Pfanne geben. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin anbraten.
SCHRITT 6
Möhren, Porree, Brokkoli und Currypulver zugeben und 7 bis 10 Minuten braten.
SCHRITT 7
Kokosmilch und Wasser zufügen und kurz aufkochen.
SCHRITT 8
Hähnchenwürfel zufügen, heiß werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
SCHRITT 9
Mit den Kokosraspeln bestreut servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
rote Zwiebel
Knoblauchzehe
Stück Ingwer (ca. 2 cm)
Möhren
Porree
200 g
Brokkoli
600 g
Hähnchenbrustfilet
2 EL
Kokosöl
 
Salz, Pfeffer
1 TL
scharfes Currypulver
400 ml
Kokosmilch
100 ml
Wasser
4 TL
Kokosraspel, angeröstet