Rezept
Erdbeer-Pistazien-Schichtdessert
Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
+ Ziehzeit
Kalorien: 350 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Erdbeeren waschen. Die Hälfte in Scheibchen schneiden und kühlen, den Rest pürieren.
SCHRITT 2
Eiweiß mit einem Tropfen Zitronensaft steif schlagen. Sahne separat steif schlagen.
SCHRITT 3
Quark mit Zucker verrühren.
SCHRITT 4
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ausdrücken und in einem kleinen Topf erwärmen, bis sie sich verflüssigt.
SCHRITT 5
Nach und nach einige Löffel Quarkcreme einrühren, dann Gelatinemischung zur Quarkcreme geben und gründlich unterrühren. 30 Minuten ziehen lassen.
SCHRITT 6
Quarkcreme halbieren. Die eine Hälfte mit Erdbeerpüree und etwas Zitronensaft, die andere Hälfte mit Pistazien und Matcha-Pulver verrühren, dabei einige Pistazien für die Dekoration übriglassen.
SCHRITT 7
Jeweils die Hälfte des Eischnees und die Hälfte der Sahne unter die Cremes unterheben.
SCHRITT 8
Erdbeer- und Pistaziencreme in Weckgläser schichten und 4 Stunden oder über Nacht kühlen.
SCHRITT 9
Mit Erdbeeren und Pistazien dekorieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
300 g
Erdbeeren
1 
Eiweiß
1 TL
Zitronensaft
200 g
Sahne
200 g
Quark
3 EL
Zucker
3 Blatt
Gelatine
50 g
gehackte Pistazienkerne
1 TL
Matcha-Pulver
ZURÜCK