Rezept
Festtagssüppchen mit Entenbrust
Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
Kalorien: 340 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Koriander waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen.
SCHRITT 2
Chilischote halbieren, putzen und sehr fein würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln.
SCHRITT 3
Mie-Nudeln in kaltem Wasser einweichen.
SCHRITT 4
Die Fettseite des Entenbrustfilets rautenförmig einschneiden, mit der Fettseite in eine große kalte Pfanne legen.
SCHRITT 5
Auf mittlere Hitze schalten und ab dem Moment, wo das Filet brät, etwa 8 Minuten garen. Umdrehen und im eigenen Fett weitere 8 Minuten garen. Aus der Pfanne nehmen, salzen und zwischen 2 Tellern gar ziehen lassen.
SCHRITT 6
Bratensatz mit Geflügelbrühe aufgießen und aufkochen.
SCHRITT 7
Fenchel und Anis im Mörser leicht zerstoßen.
SCHRITT 8
Mit Erbsen, Chili und Ingwer zur Suppe geben und auf mittlerer Stufe 5 Minuten köcheln lassen.
SCHRITT 9
Abgetropfte Nudeln zufügen und 2 Minuten köcheln lassen.
SCHRITT 10
Mit Sojasoße abschmecken.
SCHRITT 11
Entenbrustfilet in dünne Scheiben schneiden.
SCHRITT 12
Suppe auf Suppentassen verteilen, Fleisch und Koriander zufügen und heiß servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
2 
Korianderzweige
1 
mittelscharfe rote Chilischote
1 Stück
Ingwer (1 cm)
125 g
Mie-Nudeln
250 g
Entenbrustfilet
800 ml
Geflügelbrühe
1 TL
Fenchel
1 TL
Anis
150 g
Erbsen (TK)
 
Sojasoße
ZURÜCK