Rezept
Garnelenrisotto mit Zitronengras
Zubereitungszeit
ca. 40 Minuten
+ Auftauzeit
Zubereitung
SCHRITT 1
Garnelen auftauen. Schalotten pellen und würfeln. Vom Zitronengras die grünen Hälften in feine Ringe schneiden, die weißen Hälften mit der Rückseite eines Messers andrücken.
SCHRITT 2
Schalotten und Reis im Öl etwa 3 Minuten anbraten.
SCHRITT 3
Brühe und Wein nach und nach angießen, dabei rühren und jeweils warten, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist.
SCHRITT 4
Zitronengras zufügen, mit Pfeffer würzen und bei geringer Hitze im geschlossenen Topf 10 Minuten garen.
SCHRITT 5
Garnelen zum Risotto geben, weitere 10 Minuten garen.
SCHRITT 6
Pecorinokäse reiben. Die weißen Zitronengrashälften aus dem Risotto entfernen.
SCHRITT 7
Butter und Pecorino zum Risotto geben, umrühren und servieren.
SCHRITT 8
Tipp: Dazu passt ein Roséwein, zum Beispiel Spätburgunder Weißherbst.
Zutaten
Für 4 Portionen
225 g
Garnelen ohne Schale, TK
Schalotten
Stangen Zitronengras
200 g
Risottoreis
2 EL
Öl
400 ml
Gemüsebrühe oder Fischfond
200 ml
Roséwein
 
Pfeffer
50 g
Pecorinokäse
2 EL
Butter