Rezept
Geräucherte Lachsforelle im Glas
Foto(s): Henrik Matzen
Zubereitungszeit
ca. 25 Minuten
Kalorien: 440 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Backofen auf 220 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Blätterteigplatten übereinander auftauen lassen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche rund und dünn ausrollen. In 8 Tortenstücke schneiden.
SCHRITT 2
Jedes Stück von der langen Seite her aufrollen, mit Milch bepinseln und mit Sesam bestreuen. Etwa 8 Minuten auf einem mit Backpapier belegten Rost backen.
SCHRITT 3
Schnittlauch waschen und trocken schütteln. Gurke schälen und in ½ cm große Würfel schneiden. Mit Pfeffer würzen und auf Gläser verteilen.
SCHRITT 4
Geräucherte Lachsforelle ebenfalls in ½ cm große Würfel schneiden. Zitronenschale mit dem Fisch vermengen.
SCHRITT 5
Frischkäse mit Apfelsaft verrühren und salzen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und bis auf wenige Röllchen mit der Frischkäsecreme vermengen. Auf die Gurken geben und glatt streichen.
SCHRITT 6
Lachsforellenwürfel als oberste Schicht in die Gläser füllen, mit Schnittlauch dekorieren. Mit den Blätterteigröllchen servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
2 Platten
TK-Blätterteig
 
etwas Mehl
2 EL
Milch
1 EL
Sesam
0,5 Bund
Schnittlauch
1 
Salatgurke
 
Pfeffer
200 g
geräucherte Lachsforelle
1 
unbehandelte Zitrone (Schale)
200 g
Frischkäse
5 EL
Apfelsaft
 
Salz
ZURÜCK