Rezept
Gorgonzola-Rouladen in Tomatensoße
Zubereitungszeit
ca. 120 Minuten
Kalorien: 650 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Knoblauch pellen und in Scheibchen schneiden. Basilikum waschen und trocken schütteln.
SCHRITT 2
Rouladen auf der Arbeitsfläche ausbreiten, salzen und mit Senf und Tomatenmark bestreichen.
SCHRITT 3
Je 1 Scheibe Bacon auflegen. Gorgonzola in 4 längliche Stücke schneiden und auf das breite Ende der Rouladen legen.
SCHRITT 4
Rouladen aufrollen, dabei die Seiten etwas einschlagen. Fleisch feststecken oder mit Küchengarn zubinden.
SCHRITT 5
Backofen auf 220 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
SCHRITT 6
Butterschmalz in einem weiten, ofenfesten Topf erhitzen. Rouladen von allen Seiten scharf anbraten.
SCHRITT 7
Tomaten, Knoblauch, Pfeffer und Paprika zufügen.
SCHRITT 8
Wein angießen. Die Rouladen im offenen Topf im Ofen 90 Minuten garen. Dabei mehrmals wenden.
SCHRITT 9
Rouladen mit der Tomatensoße servieren, mit Basilikumblättchen garnieren.
SCHRITT 10
Tipp: Dazu passen Nudeln, zum Beispiel Spirelli oder Farfalle.
Zutaten
Für 4 Portionen
2 
Knoblauchzehen
2 
Basilikumzweige
4 
Rinderrouladen aus der Oberkeule (à ca. 200 g)
 
Salz
4 TL
Senf
4 TL
Tomatenmark
4 Scheiben
Bacon
120 g
Gorgonzola
2 EL
Butterschmalz
1 Dose
stückige Tomaten (440 g)
 
Pfeffer
 
Paprika edelsüß
50 ml
Rotwein
ZURÜCK