Rezept
Grapefruitcreme auf Schokokuchen
Foto(s): André Chales de Beaulieu
Schokoladig-fruchtig: In der Grapefruitcreme findet der Sckokokuchen von gestern leckere Verwendung.
Zubereitungszeit
ca. 0 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Grapefruits und Orangen halbieren und auspressen, Saft auffangen, bei Bedarf mit Wasser auf 500 ml auffüllen.
SCHRITT 2
Aus Saft, Puddingpulver und Zucker nach Packungsanweisung einen Pudding kochen. Pudding abkühlen lassen, dabei mehrmals durchrühren, damit keine Haut entsteht.
SCHRITT 3
Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und mit dem Schmand unter den Pudding heben.
SCHRITT 4
Schokoladenkuchen grob zerkrümeln. Drei Viertel der Krümel auf vier Dessertgläser verteilen. Die Grapefruitcreme darüber füllen, die restlichen Krümel auf die Creme geben.
SCHRITT 5
Das Dessert vor dem Servieren ca. 2 Stunden kühl stellen.
Zutaten
Für 4 Portionen
3 
Grapefruits
1 
Orange
1 Pck.
Sahnepuddingpulver
2 EL
Zucker
150 g
Sahne
1 TL
Vanillezucker
100 g
Schmand
2 Stücke
Schokoladen-Rührkuchen
ZURÜCK