Rezept
Grünkohl mit Cabanossi
Zubereitungszeit
ca. 80 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Grünkohl gründlich waschen, trocken schütteln und hacken.
SCHRITT 2
Zwiebeln schälen und nicht zu fein würfeln.
SCHRITT 3
Tomatenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Tomatenmark zufügen und verrühren.
SCHRITT 4
Grünkohl zufügen und Apfelsaft angießen.
SCHRITT 5
Mit Salz und Paprika würzen, umrühren und aufkochen.
SCHRITT 6
Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und zufügen. Getrocknete Tomaten in nicht zu kleine Stücke schneiden und zufügen. Alles im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze 40 Minuten kochen.
SCHRITT 7
Cabanossi in mundgerechte Stücke schneiden, zum Grünkohl geben, umrühren und noch einmal 10 Minuten kochen. Eventuell noch etwas Apfelsaft ergänzen, wenn der Grünkohl zu trocken wird.
SCHRITT 8
Mit Salz abschmecken und servieren.
SCHRITT 9
Tipp: Dazu passen am besten Kartoffeln. Wer das Gericht vegan genießen möchte, ersetzt die Cabanossi einfach durch Räuchertofu.
Zutaten
Für 4 Portionen
1 kg
frischer Grünkohl
Zwiebeln
100 g
getrocknete, eingelegte Tomaten + 5 EL des Öls
2 EL
Tomatenmark
400 ml
Apfelsaft
1 TL
Paprikapulver
Knoblauchzehen
250 g
Cabanossi
 
Salz