Rezept
Hackfleischtopf mit Knoblauch
Ab in den Topf: Bunte Paprika, Tomaten und Mais verfeinern den den schmackhaften Eintopf.
Zubereitungszeit
ca. 50 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.
SCHRITT 2
Paprikas waschen, putzen und würfeln.
SCHRITT 3
Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, abziehen, Stielansatz entfernen und würfeln. Mais abtropfen lassen.
SCHRITT 4
Das Hackfleisch in einem Bratentopf im heißen Öl anbraten.
SCHRITT 5
Zwiebel- und Knoblauchwürfel zugeben und mit andünsten.
SCHRITT 6
Tomatenmark kurz mit anschwitzen.
SCHRITT 7
Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
SCHRITT 8
Paprika- und Tomatenwürfel, Mais, Bohnen (mit Flüssigkeit) und Brühe zufügen und unterrühren. Alles einmal aufkochen und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten garen.
SCHRITT 9
Die Flüssigkeit mit etwas Speisestärke binden. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
SCHRITT 10
Vor dem Servieren mit Gartenkräutern bestreuen.
Zutaten
Für 4 Portionen
Gemüsezwiebel (ca. 250 g)
Knoblauchzehen
rote Paprika
grüne Paprika
Tomaten
1 Dose
Mais (Abtropfgewicht 285 g)
500 g
Rinderhackfleisch
3 EL
Rapsöl
2 EL
Tomatenmark
 
Salz
 
Pfeffer
 
Paprika, edelsüß
1 Dose
Kidneybohnen (Abtropfgewicht 300 g)
150 ml
heiße Brühe
1 EL
Speisestärke
1 EL
gehackte Gartenkräuter, frisch oder getrocknet