Rezept
Hirak isbaou
Zubereitungszeit
ca. 60 Minuten
+ Vorbereitungszeit
Zubereitung
SCHRITT 1
Am Vortag Tamarinde mit heißem Wasser übergießen und 8 Stunden einweichen. Abseihen und das Mus auffangen. Zwiebeln pellen, in Ringe schneiden und in Öl braun und knusprig frittieren oder braten. Das Zwiebelöl auffangen.
SCHRITT 2
Fladenbrot in kleine Quadrate schneiden, einige Minuten in\r\nheißem Öl frittieren.
SCHRITT 3
Am Tag der Zubereitung Koriander waschen, Blätter fein hacken. Knoblauch pellen, quetschen und mit 2 EL Zwiebelöl in der Pfanne glasieren. Korianderblätter zufügen und mit braten.
SCHRITT 4
Linsen in Wasser aufkochen und 15 Minuten garen. Nudeln zufügen und unter ständigem Rühren 8 Minuten mitkochen. Granatapfelsirup, die Hälfte der Koriander-Knoblauch-Mischung sowie der gerösteten Zwiebeln, ½ Tasse Tamarindenmus und Salz nach Geschmack einige Minuten zusammen\r\naufkochen lassen. Die gare Mischung in eine Servierschale umfüllen und mit der zweiten Hälfte der Koriander-Knoblauch-Mischung, gerösteten Zwiebeln und dem frittierten Fladenbrot dekorieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
400 g
Tamarinde, getrocknet
Gemüsezwiebeln
 
Öl zum Frittieren oder Braten
dünne arabische Fladenbrote
großes Bund Koriander
Knoblauchzehen
300 g
braune Linsen
600 ml
Wasser
80 g
kleine Muschelnudeln (alternativ kleine Fadennudeln)
1 EL
Granatapfelsirup
 
Salz