Rezept
Honig-Spareribs mit Brotsalat
Foto(s): Frederik Röh, Henrik Matzen
Zubereitungszeit
ca. 75 Minuten
+ Marinierzeit
Kalorien: 700 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Honig, Sojasoße, Ketchup, Worcestershiresauce und Ingwerpulver verrühren. Auf die Spareribs streichen, über Nacht marinieren.
SCHRITT 2
Brot würfeln. Die Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel 4 Minuten braten. Knoblauch pellen, in dünne Scheiben schneiden und in einer kleinen Pfanne in wenig Öl separat anrösten. Brotwürfel und Knoblauch mischen und abkühlen lassen.
SCHRITT 3
Cherrytomaten und Rucola waschen, abtropfen lassen. Salat in mundgerechte Stücke zupfen, Tomaten vierteln. Beides zu den Brotwürfeln geben.
SCHRITT 4
Restliches Öl, Balsamicocreme und Senf verrühren und über den Brotsalat träufeln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, alles gut vermengen und durchziehen lassen.
SCHRITT 5
In der Zwischenzeit Spareribs aus der Marinade nehmen. Bei indirekter Hitze mindestens 45 Minuten grillen, dabei die Reste der Marinade als Glasur mit einem Pinsel mehrmals auf das Fleisch auftragen.
SCHRITT 6
Spareribs in Stücke schneiden und mit dem Salat servieren.
SCHRITT 7
Tipp: An der Fleischtheke nach bereits vorgegarten Spareribs fragen. Rohe Spareribs im Ofen bei niedriger Temperatur etwa 2 Stunden vorgaren.
Zutaten
Für 4 Portionen
 
Für die marinierten Spareribs
75 g
flüssiger Honig
25 ml
Sojasoße
5 EL
Ketchup
2 EL
Worcestershiresauce
1 EL
Ingwerpulver
2,5 kg
vorgegarte Spareribs
 
 
Für den Salat
4 dicke Scheiben
Weißbrot
8 EL
Olivenöl
4 
Knoblauchzehen
100 g
Cherrytomaten
50 g
Rucola
1 EL
Balsamicocreme
1 TL
Senf, Salz, Pfeffer
ZURÜCK