Rezept
Kartoffelkuchen mit Zitronenguss
Foto(s): Frederik Röh, Henrik Matzen
Zubereitungszeit
ca. 75 Minuten
Kalorien: 250 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und etwa 20 Minuten kochen. Etwas abkühlen lassen, dann durch eine Presse in eine Rührschüssel geben.
SCHRITT 2
Eier trennen. Eischnee steif schlagen.
SCHRITT 3
Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eigelb, Grieß, Zucker und Mandeln zur Kartoffelmasse geben. Alles mit einem Handrührgerät cremig rühren.
SCHRITT 4
Zitronenschale und Saft von 1 Zitrone zum Teig geben und unterrühren. Eischnee luftig unterheben.
SCHRITT 5
Springform fetten und mit Grieß ausstreuen. Teig einfüllen und etwa 35 Minuten backen. Auskühlen lassen.
SCHRITT 6
Puderzucker mit 2 EL Zitronensaft verrühren. Guss auf den Kuchen streichen und fest werden lassen.
SCHRITT 7
Tipp: Den flüssigen Guss mit einigen feinen Zitronenzesten bestreuen.
Zutaten
Für 1 Springform
350 g
mehligkochende Kartoffeln
5 
Eier
150 g
Grieß + Grieß für die Form
200 g
Zucker
100 g
gemahlene Mandeln
2 
unbehandelten Zitronen (Schale und Saft)
1 EL
Öl
90 g
Puderzucker
ZURÜCK