Rezept
Lachsfilet mit Rosmarinmarinade
Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.
SCHRITT 2
Knoblauchzehe schälen und hacken.Knoblauchzehe schälen und hacken.
SCHRITT 3
Ein Drittel des Öls mit Rosmarin, Knoblauch und Zitronensaft mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
SCHRITT 4
Lachsfilets kalt abspülen, trocken tupfen und in der Marinade einlegen.
SCHRITT 5
In der Zwischenzeit Tomaten putzen und würfeln.
SCHRITT 6
Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter in kleine Stücke zupfen.
SCHRITT 7
Tomaten mit Basilikum vermengen.
SCHRITT 8
Mit restlichem Öl und Essig mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
SCHRITT 9
Lachsfilets mit der Marinade von allen Seiten etwa 10 Minuten braten.
SCHRITT 10
Tomatensalat mit dem Lachs servieren.
SCHRITT 11
Tipp: Dazu passt Couscous oder Reis.
Zutaten
Für 4 Portionen
Rosmarinzweige
Knoblauchzehe
6 EL
Olivenöl
1 EL
Zitronensaft
 
Salz, Pfeffer
Lachsfilets à 125 g
600 g
Tomaten
Bund Basilikum
2 EL
Balsamicoessig