Rezept
Lammlachs mit Pastinakenchips
Foto(s): Frederik Röh, Henrik Matzen
Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
Kalorien: 400 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Knoblauch pellen und fein würfeln, Wacholderbeeren und Pfeffer mörsern. Mit Zitronenschale, Senf und Öl mischen. Lammlachse auf einer Seite mit der Paste bestreichen.
SCHRITT 2
Pastinaken schälen und in 5 mm dicke Scheiben hobeln.
SCHRITT 3
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Kokosfett in einem kleinen Topf erhitzen.
SCHRITT 4
Thymian abbrausen und trocken schütteln. Lammlachse auf der ungewürzten Seite mit den Thymianzweigen in der Pfanne anbraten. Im Backofen mit Grillfunktion 3 bis 4 Minuten braun rösten.
SCHRITT 5
Pastinaken etwa 4 Minuten frittieren. Mit einer Schaumkelle kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
SCHRITT 6
Salz mit Paprika und Kreuzkümmel in einer Schüssel vermengen. Heiße Pastinaken zügig darin schwenken.
SCHRITT 7
Lammlachse aufschneiden und mit den Pastinakenchips servieren.
SCHRITT 8
Tipp: Dazu passen kleine Kartoffeln. Für eine aromatische Soße den Bratensatz mit Fond, Wein oder Sahne ablöschen.
Zutaten
Für 4 Portionen
1 
große Knoblauchzehe
2 
Wacholderbeeren
0,5 TL
bunte Pfefferkörner
1 
unbehandelte Zitrone (Schale)
0,5 TL
Senf
2 EL
Olivenöl
600 g
Lammlachs
500 g
Pastinaken
1 EL
Butterschmalz
250 g
Kokosfett zum Frittieren
4 
Thymianzweige
1 gestr. TL
Salz
2 Msp.
Paprika edelsüß
2 Msp.
reuzkümmel
ZURÜCK