Rezept
Minirömersalat mit Oliven und Croûtons
Zubereitungszeit
ca. 25 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Römersalate waschen und abtropfen. Strünke abschneiden und äußere Blätter entfernen. Salate längs halbieren, dann quer in mundgerechte Streifen schneiden.
SCHRITT 2
In eine Salatschüssel geben.
SCHRITT 3
Brot würfeln, in 3 EL Olivenöl in der Pfanne goldgelb rösten. Abkühlen lassen.
SCHRITT 4
Knoblauch pellen und in ein hohes Rührgefäß pressen.
SCHRITT 5
Sardellenfi lets hacken und zufügen.
SCHRITT 6
Eigelb, Senf, Zitronensaft und Tabasco zufügen und mit dem Pürierstab sämig rühren.
SCHRITT 7
Bei laufendem Pürierstab restliches Olivenöl und Sonnenblumenöl in feinem Strahl zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
SCHRITT 8
Croûtons und Oliven über den Römersalat geben, Parmesan über den Salat hobeln.
SCHRITT 9
Mit dem Dressing servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
Minirömersalate
Scheiben Kastenweißbrot
80 ml
Olivenöl
Knoblauchzehe
Sardellenfilets
Eigelb
1 TL
Senf
 
Saft einer halben Zitrone
Spritzer Tabasco
50 ml
Sonnenblumenöl
100 g
grüne Oliven
50 g
Parmesan
 
Salz
 
Pfeffer