Rezept
Putenbraten mit Möhren-Apfel-Gemüse
Zubereitungszeit
ca. 35 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
SCHRITT 2
Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen.
SCHRITT 3
Suppengemüse putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen, halbieren, eine Hälfte in Stücke schneiden, die andere Hälfte beiseitelegen.
SCHRITT 4
Die Hälfte des Öls in einem Bräter erhitzen. Das Fleisch von allen Seiten kräftig anbraten.
SCHRITT 5
Gemüse und Zwiebeln zufügen und mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
SCHRITT 6
Den Bräter auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und den Braten 60 bis 75 Minuten garen.
SCHRITT 7
Mehrmals mit Gemüsebrühe angießen.
SCHRITT 8
In der Zwischenzeit Möhren waschen, schälen und in Scheiben scheiden. Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. Restliche Zwiebelhälfte hacken.
SCHRITT 9
Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel anbraten, Möhrenscheiben zufügen und etwa 7 Minuten braten.
SCHRITT 10
Apfelscheiben zufügen und weitere 5 Minuten braten. Die Sahne angießen.
SCHRITT 11
Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
SCHRITT 12
Putenbraten aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und mit dem Möhrengemüse servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
800 g
Putenoberkeule
0,5 
Bund Suppengemüse
Gemüsezwiebel
4 EL
Rapsöl
 
Salz
 
Pfeffer
 
Paprikapulver
200-300 ml
Gemüsebrühe
500 g
Möhren
Äpfel
200 g
Sahne
0,25 TL
getrockneter Thymian