Rezept
Rib-Eye-Steak in Rosmarin-Limetten-Marinade
Zubereitungszeit
ca. 35 Minuten
+ Ziehzeit
Zubereitung
SCHRITT 1
Rosmarin abspülen und trocken schütteln. Blättchen mit einer Schere abschneiden und grob hacken.
SCHRITT 2
1 Limette heiß abspülen, Schale abreiben. Diese und eine weitere Limette auspressen, geriebene Schale zum Saft geben.
SCHRITT 3
Zwiebel pellen und fein hacken. Olivenöl mit Senf, Zwiebelwürfeln, Limettensaft und Rosmarin verrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
SCHRITT 4
Steaks abspülen, trocken tupfen. Nacheinander beidseitig dünn mit der Marinade bestreichen und aufeinander legen. Steaks mindestens 4 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
SCHRITT 5
Steaks abtupfen. Butterschmalz in Pfanne stark erhitzen, jedes Steak pro Seite 2 Minuten anbraten. Bei geringer Hitze weitere 8 bis 12 Minuten je nach gewünschtem Gargrad braten. Anschließend salzen.
SCHRITT 6
Die dritte Limette heiß abspülen und vierteln. Steaks mit Limettenspalten und zum Beispiel Pommes frites servieren.
Zutaten
Für 4 Portionen
Rosmarinzweig
unbehandelte Limetten
Zwiebel
3 EL
Olivenöl
1 TL
Senf
 
Salz
 
Cayennepfeffer
Rib-Eye-Steaks à ca. 300 Gramm
2 EL
Butterschmalz