Rezept
Schwarzwurzel-Schinken-Gratin
Zubereitungszeit
ca. 50 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Schwarzwurzeln mit Handschuhen putzen, gründlich waschen und schälen. Dabei mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
SCHRITT 2
Die Wurzeln längs halbieren und in Salzwasser 10 bis 15 Minuten bissfest kochen.
SCHRITT 3
Abgießen, abtropfen lassen und in eine gefettete große Auflaufform legen.
SCHRITT 4
Schinken würfeln und auf den Schwarzwurzeln verteilen.
SCHRITT 5
Sahne mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und über die Mischung gießen.
SCHRITT 6
Käse würfeln und darauf verteilen.
SCHRITT 7
Das Gratin in den kalten Ofen stellen, den Ofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) stellen und das Gratin ca. 30 Minuten garen.
SCHRITT 8
Tipp: Dazu passt frisch aufgebackenes Baguette.
Zutaten
Für 4 Portionen
800 g
Schwarzwurzel
1-2 EL
Zitronensaft
 
Salz, Pfeffer
1 TL
Butter
200 g
Kochschinken
400 g
Sahne
0,5 TL
getrockneter Thymian
175 g
milder Schnittkäse