Rezept
Schweinefilet mit Pfirsich
Fruchtiger Klassiker: Mit Pfirsichen verfeinert passt das Schweinefilet besonders gut zu Sommer und Sonne.
Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Pfirsiche mit heißem Wasser kurz überbrühen, die Haut abziehen, halbieren, vom Stein lösen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden.
SCHRITT 2
Filet abspülen, gut trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen. Filetscheiben von beiden Seiten gut anbraten und 3 bis 4 Minuten bei geringer Hitze garen.
SCHRITT 3
Beide Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
SCHRITT 4
Lauchzwiebelringe im Fett anbraten. Pfirsichspalten zufügen und mit braten.
SCHRITT 5
Brühe und Sahne zugießen. Einmal aufkochen und mit Soßenbinder zur gewünschten Konsistenz binden. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Curry und Sojasoße abschmecken.
SCHRITT 6
Das Fleisch noch einmal in der Soße erhitzen.
SCHRITT 7
Tipp: Dazu passen Reis und ein bunter Salat mit Pfirsichstückchen.
Zutaten
Für 4 Portionen
Pfirsiche
1 Bund
Lauchzwiebeln
600 g
Schweinefilet
30 g
Butter
 
Salz, Pfeffer
200 ml
heiße Gemüsebrühe
2 EL
Sahne
1 EL
dunkler Instant-Soßenbinder
 
Curry
 
Sojasoße