Rezept
Spargel mit Lachs und Limetten-Hollandaise
Foto(s): Henrik Matzen
Zubereitungszeit
ca. 40 Minuten
Kalorien: 630 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Spargel schälen, in Salzwasser 12 bis 15 Minuten garen. Abgießen.
SCHRITT 2
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.
SCHRITT 3
Lachsfilets abspülen, trocken tupfen, mit etwas Limettensaft beträufeln, salzen, mehlieren und von jeder Seite etwa 3 Minuten braten.
SCHRITT 4
Restliches Öl mit Butter in einem Topf schmelzen.
SCHRITT 5
Eigelb, Wasser, Limettenschale und 1 TL Limettensaft in einer Schale verquirlen.
SCHRITT 6
Einen Topf mit Wasser erhitzen. Schale in das heiße Wasserbad stellen und rühren, bis das Ei leicht cremig wird.
SCHRITT 7
Zunächst tröpfchenweise, dann im feinen Strahl in die warme Öl-Butter-Mischung einrühren.
SCHRITT 8
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
SCHRITT 9
Spargel mit Lachsfilets und der Limetten-Hollandaise anrichten.
SCHRITT 10
Kresse abschneiden und über den Spargel streuen.
Zutaten
Für 4 Portionen
600 g
weißer Spargel
 
Salz
90 ml
Rapsöl
4 
Lachsfilets (à. ca. 100 g)
1 
unbehandelte Limette (Saft und Schale)
1 EL
Mehl
75 g
Butter
2 
sehr frische Eigelb
2 EL
Wasser
 
Pfeffer
0,5 Kästchen
Kresse
ZURÜCK