Rezept
Tarte Tatin vom Rhabarber
Zubereitungszeit
ca. 50 Minuten
+ Auftauzeit
Kalorien: 240 kcal
Zubereitung
SCHRITT 1
Blätterteig etwa 30 Minuten auftauen lassen.
SCHRITT 2
Rhabarber putzen und in gleichmäßig lange, schöne Stücke schneiden.
SCHRITT 3
Zucker in einem Topf unter Rühren erhitzen.
SCHRITT 4
Sobald er zu schmelzen beginnt, nach und nach die Butter in Flöckchen einrühren.
SCHRITT 5
Eine rechteckige Auflaufform einfetten.
SCHRITT 6
Karamellmasse in die Form gießen, schnell auf dem Boden verteilen. Rhabarber dicht an dicht auf dem Karamell anordnen.
SCHRITT 7
Backofen auf 200 Grad (Unter-/Oberhitze) vorheizen.
SCHRITT 8
Blätterteigplatten übereinanderlegen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz in Größe der Form ausrollen.
SCHRITT 9
Teigrechteck auf den Rhabarber legen, an den Rändern nach unten drücken.
SCHRITT 10
Etwa 30 Minuten backen.
SCHRITT 11
30 Minuten abkühlen, dann auf eine Servierplatte stürzen.
SCHRITT 12
2 Stunden kühl stellen.
SCHRITT 13
Sahne schlagen und zur Tarte servieren.
Zutaten
Für 12 Stücke
3 große Platten
TK-Blätterteig (225 g)
4 Stangen
Rhabarber
125 g
Zucker
50 g
Butter
 
Butter für die Form
 etwas
etwas Mehl zum Ausrollen
300 g
Sahne
ZURÜCK