Rezept
Wirsingauflauf mit Kartoffelkruste
Frisch aus dem Ofen: Wirsing, Kartoffeln und Gewürze vereinen sich in diesem schmackhaften Auflauf.
Zubereitungszeit
ca. 75 Minuten
Zubereitung
SCHRITT 1
Kartoffeln waschen, gründlich säubern und in Salzwasser 20 Minuten garen.
SCHRITT 2
Wirsingkohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln.\nBackofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Auflaufform einfetten.
SCHRITT 3
Ein Drittel der Butter in einer tiefen Pfanne zerlassen.\nZwiebeln anbraten, herausnehmen und zur Seite\nstellen.
SCHRITT 4
Ein weiteres Drittel der Butter in die Pfanne geben. Kohl darin andünsten. Mehl überstreuen und anschwitzen. Milch und Brühe zugießen.
SCHRITT 5
Wirsing 8 bis 10 Minuten garen, dabei ab und zu durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat\nabschmecken. Zwiebeln unterrühren.
SCHRITT 6
Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden.\nEin Drittel der Kartoffeln in die Auflaufform geben, das Wirsinggemüse darauf verteilen.
SCHRITT 7
Die restlichen Kartoffeln fächerförmig auflegen.\nRestliche Butter zerlassen und über die Kartoffeln streichen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Den Auflauf 20 Minuten backen.
Zutaten
Für 4 Portionen
1,2 kg
Kartoffeln
Wirsingkohl (1,0-1,2 kg)
Zwiebeln
100 g
Butter
2 EL
Mehl
400 ml
Milch
250 ml
heiße Gemüsebrühe
 
Salz
 
Pfeffer
 
Muskat
 
Majoran