Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
20. August 2019
Rezept

Granatapfel-Rotkohl

Für 4 Portionen

Zubereitungszeit
ca. 40 Minuten

Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert von famila nordost, famila nordost und nah und frisch

Zubereitung

Schritt 1
Die äußeren Rotkohlblätter entfernen, Kopf halbieren, Strunk herausschneiden. Kohl waschen und in feine Streifen schneiden oder hobeln.
Schritt 2
Schalotten schälen und in Streifen schneiden.
Schritt 3
Ingwer schälen und fein würfeln.
Schritt 4
Das Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Ingwer ca. 2 Minuten glasig dünsten.
Schritt 5
Rotkohlstreifen zugeben und ca. 5 Minuten mit anbraten. Mit Essig ablöschen, mit Zucker bestreuen und mit Brühe angießen.
Schritt 6
Koriandersaat im Mörser zerstoßen und mit dem Lorbeerblatt zum Kohl geben. Zugedeckt 20 bis 30 Minuten dünsten. Gelegentlich umrühren.
Schritt 7
Rotkohl mit Salz und Pfeffer würzen. Die Granatapfelkerne unterheben.
Schritt 8
Tipp: Gulasch, Entenbrust oder Gänsekeule passen wunderbar zu dieser fruchtigen Rotkohlvariante.

Zutaten

Rezeptmenge anpassen
Für 4 Portionen
800 g Rotkohl
2 Schalotten
1 Stück Ingwer
4 EL Olivenöl
4 EL Balsamicoessig
4 EL Rohrzucker
100 ml Gemüsebrühe
0,5 TL Koriandersaat
Salz, Pfeffer
Granatapfelkerne
Hierleben - Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
Das Online-Magazin für saisonalen Genuss.
20. August 2019